was successfully added to your cart.

*Du wirst kopiert! Herzlichen Glückwunsch!*

By 20. Dezember 2015Allgemein

Ich werde oft von euch gefragt wie ich damit umgehe, wenn ich sehe dass mein Stil irgendwo kopiert wird. Ein schwieriges Thema das gerne immer gleich falsch aufgefasst wird wenn man sich dazu äußert. Ich möchte es heute trotzdem versuchen und euch meinen Standpunkt zu diesem Thema näher bringen.

Zuerst einmal ist es am Anfang nicht einfach wenn es einem zum ersten Mal bewusst wird das es Menschen gibt die deine Ideen kopieren. Auf der anderen Seite sollte sich jeder fragen wie er selbst begonnen hat? Wahrscheinlich hat er sich an einer Person inspiriert deren Bilder er toll findet & diese dann zum Teil sicherlich kopiert, denn das Rad kann nicht mehr neu erfunden werden. Alle Ideen waren schon mal irgendwie da und es liegt an uns sie neu zu interpretieren und unsere eigenen daraus zu machen. Ein altes Thema neu in Szene setzten so wie man es vielleicht noch nicht gesehen hat. Leider gibt es aber auch immer wieder Personen die dazu nicht in der Lage sind weil ihre Fantasie nicht so weit reicht, also kopieren sie eine Idee, eine Person & ein Foto einfach zu 100% in der Hoffnung die gleichen Lorbeeren dafür zu ernten.

Na und ? Wenn du kopiert wirst ist das doch das größte Lob, denn es gibt Menschen denen deine Arbeit so gut gefällt das sie eben diese Bilder nachstellen.

Als ich begonnen habe war mein größtes Vorbild Jamari Lior und ich bin zu Anfang stark in ihre Richtung gegangen. Ich wollte aber nie irgendein Abklatsch sein. Ich wollte selbst ein ORIGINAL werden. Das war mein Ziel! Heute kann ich stolz behaupten dieses Ziel erreicht zu haben.

Vor 5 Jahren als ich begonnen habe gab es den LauraHelena Style 1 zu 1, so wie ihr ihn von mir kennt  noch nicht. Durch eigene Interpretationen habe ich aus alten Ideen meine werden lassen und einen Stil entwickelt den es ganz genau so noch nicht gab. Dafür musste ich mich natürlich zu Anfang bei anderen inspirieren und zum Teil auch etwas kopieren, bis ich weit  genug war daraus mein eigenes Ding werden zu lassen. Heute gibt es sehr viele Personen, welche diese Richtung einschlagen. Für mich ist das das größte Lob, denn ich bin Trainerin und gebe mein Wissen an andere weiter.

Genau so sehe ich dass bei den Menschen, welche meine Ideen zum Vorbild nehmen. Sie haben mich als Inspirationsquelle gewählt und werden auf Dauer ihren ganz eigenen Stil entwickeln, nicht alle das ist klar. Aber eben diese die merken dass sie anders nie ein Original werden können.

Alle anderen werden vielleicht auch als Kopie erfolgreich sein aber man wird wissen dass der Stil von mir kommt & eine bessere Werbung gibt es für mich als Trainern nicht.

Ich sehe das ganze sehr positiv & freue mich dass meine Ausgeburten der Fantasie und mein Stil euch allen so viel Freude und Inspiration gibt.

Eure LauraHelena

14 Comments

  • Bibi sagt:

    Du bist wundervoll und dein Stil sowieso. Ich teile deine Meinung. Leider gibt’s da viele die da meinen „du kopierst mich, meine Bilder“ und wie du schon sagst, kann das Rad nicht immer neu erfunden werden. Ich lasse mich gern inspirieren, aber mache dennoch immer mein eigenes Bild daraus, welches ganz anders aussieht! Schönen Advent!

  • Carolin sagt:

    Schöner Text! Ich sehe das auch so. Obwohl ich wenn ich Bilder bei Facebook sehe ohne den Namen zu sehen dich und Jamari Lior nicht auseinander halten kann. Ich finde eure Bilder echt sehr sehr ähnlich 🙂
    Aber wunderschön.

    Liebe Grüße
    Caro

    • Laura Helena sagt:

      Echt ? 😀 Ich finde sie sehr unterschiedlich allein in der Bildbearbeitung und von den Ideen. Ich mache ja Fabtasy und Jamari orientiert sich doch eher an Kunstgeschichtlichen Hintergründen & an Geschichte allgemein 🙂 Zudem bearbeitet sie wirklich anders. Du bist die erste die das sagt. Jetzt werde ich mal hergehen und mir das genau ansehen. Ich finde mittleweile keinen Vergleich mehr. 😉

      • Michael sagt:

        Ich kann Carolins Ansicht nach voll ziehen. Allerdings stimmt es schon, dass Deine Arbeiten deutlich mehr in richtung Fantasy gehen und auch farblich kraftvoller sind. Trotzdem kann man sicher sagen: Wem Jamaris Arbeiten gefallen, der wird auch Deine mögen… und umgekehrt.

  • Nadine Rönnau sagt:

    Ich finde Deiner Bilder großartig! Und Dein Text sehr treffend. Jamari Lior kannte ich bisher nicht und mußte die direkt mal googlen … und ich gebe Caro recht,der Einfluss ist nach wie vorstrkzu erkennen,aber Du hast trotzdem mittlerweile Deinen eigenen Stil!

  • Michael sagt:

    Eine erstaunlich erwachsene Sicht der Dinge, die den meisten Fotografen und Bildbearbeitern abgeht. Genau so sehe ich es auch, denn es wird sich immer das „Bessere“ durchsetzen, egal ob Kopie oder Original. Persönlich versuche ich nur „mein Ding“ zu machen und darin besser und besser zu werden. Allerdings bin ich auch nicht arrogant genug um zu glauben, dass „mein Ding“ eben einzigartig ist. Da wird es immer Kopien oder Nachahmer geben. Zweifellos wird mich der ein oder andere dabei auch überholen, genauso, wie ich beeits einige überholen konnte… That’s life – und das Leben ist zu kurz um sich mit möflichen Kopierern auseinander zu setzen.

    Witzig, dass Du Jamari Lior erwähnst. In der neuen DOCMA dachte ich zunächst: Hey, da hat aber jemand versucht wie Laura Helena aus zu sehen… 🙂
    So kann’s gehen.

    • Laura Helena sagt:

      Schöne Ansicht 🙂 Oh man ich finde mittlerweile machen wir echt unterschiedliche Sachen zudem hat sie eine andere Sicht auf die DInge. Die aber sehr spannend ist und sie schreibt absolut gute Bücher die ich dir nur empfehlen kann. 🙂

  • Sara sagt:

    Als ich das erste mal die Fanpage von Letlice gesehen habe – dachte ich du hättest noch einen zweiten Namen ;)) ich war etwas verwirrt …
    Eure Bilder ähneln sich ja so dermaßen.

    Wer von euch beiden hat diesen Stil als erstes gehabt ?

    • Laura Helena sagt:

      Das war ich 😉 Ich betreibe das Ganze schon seit 5 Jahren . Letlice macht super Sachen und hat auch schon ein Coaching bei mir besucht.
      Allerdings fehlt mir bei vielen Künstlern mit ähnlichem Stil die Geschichte in den Bildern. Sie sind schön anzusehen aber oft steckt nicht mehr dahinter. Ich möchte meistens etwas erzählen oder ausdrücken 🙂

  • Kleng Grimmel sagt:

    Einfach super. Es ist sehr selten geworden daß mann Bilder findet die mit soviel Liebe und Leidenschaft geboren werden. Wenn dann noch das Vorher Top kann mann sich nur noch auf das Nachher freuen. Einfach traumhaft

  • KnKFotografie sagt:

    Toll geschrieben. Wenn ich von einem Foto inspiriert wurde, schreibe ich es bei. Damit derjenige merkt, seine / ihre Bilder helfen anderen, zb eine Bildidee.

    Mach weiter so. Ich mag deine Bilder und Arbeiten.

    Lg Kiki

Leave a Reply